tvp sponsoren header 2017

Vergangenen Sonntag musste unsere “Ois Bee” zum Tabellenführer aus Wolfschlugen. Das man hier als Außenseiter antrat war allen klar, dennoch wollte man trotz zusätzlich dezimierter Spielerzahl das Spiel so lange wie möglich offen halten.
In der ersten Halbzeit gelang dies auch sehr gut. Gestützt auf einem stark haltenden Jannis Huber, einer soliden Abwehrleistung und einem im Angriff gut aufgelegten Marcel Ludwig, welcher kurzfristig rekrutiert wurde, konnte man mit dem Favoriten aus Wolfschlugen gut mithalten. Nachdem zum Ende der ersten Halbzeit noch eine Schippe draufgelegt wurde, konnte man sich bis zum Pausenpfiff sogar auf 3 Tore absetzen und ging mit einer überraschenden, aber völlig verdienten 14:11-Führung in die Katakomben. Nachdem die Plochinger gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit mehrere 2-Minuten-Strafen aussitzen musste, kamen die Gastgeber Tor um Tor wieder ran und drehten die Partie. Ab diesem Zeitpunkt funktionierte bei den Plochingern nahezu nichts mehr. In der Abwehr bekam man keinen Zugriff mehr auf Ball und Gegner und das Angriffsspiel war ideenlos und geprägt von zu vielen technischen Fehlern. Sozog Wolfschlugen vollends davon.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass hier trotz der Außenseiterrolle deutlich mehr drin gewesen wäre, wenn man die zweite Halbzeit nur ansatzweise so gestaltet hätte, wie die erste.
Zum Schluss sagt die “Ois Bee” noch vielen Dank an Marcel Ludwig, für das kurzfristige Aushelfen!
Es spielten: Per Schmelzle, Jannis Huber; Yannick Zwieb (1), Tom Michler (5), Cedric Frank, Jonas Huber (2), Mathis Maurer (1), Frank Schmid, Moritz Tropper, Marcel Ludwig (6), Sven Traub (8/4)
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
Go to top