tvp sponsoren header 2017

Baden-Württemberg Oberliga 2018/2019
Samstag, 22.09.2018, 20:00 Uhr
Schafhausäcker-Sporthalle Plochingen

Durch den ersten Saisonsieg (31:25 in Remshalden) fand das Team um TVP-Trainer Daniel Brack endlich gut in die Saison. Vor allem die Durchschlagskraft im Angriff und die Aggressivität in der Abwehr zeigten sich im Vergleich zum schwachen Saisonauftakt gegen Konstanz stark verbessert. Am Ende gewann zudem das bessere Kollektiv unterstützt durch eine sehr gute Torhüterleistung.

Diese Woche ist die TSG Söflingen zu Gast in der Schafhausäcker-Sporthalle. Der Tabellenneunte der vergangenen Saison hatte vor dieser Saison einen Umbruch zu verzeichnen. In Samuel Beha, Adrian Wowra (beide TSV Blaustein) und Aaron Czako (HBW Balingen/Weilstetten) verließen gleich drei Leistungsträger die TSG. Matthias Salger (Spvgg Unterhaching), Bastian Klett, Moritz Bittner (beide TSV Owen), Leo Vesligaj (Spaca Vinkovci), Lukas Francik NMC Gornik Zabrze) und Kristo Voika (Viljandi HC) verstärkten das Team zur laufenden Saison.

Mit zwei knappen Siegen zum Saisonstart (30:29 bei Aufsteiger SG Heddesheim und 29:28 gegen TV Weilstetten) setzte sich die Mannschaft um den neuen Trainer Steffen Klett (kam für Gabor Czako) an der Tabellenspitze fest. Söflingen verfügt über eine sehr homogene Mannschaft, aus der sicherlich Rückraumspieler und Kapitän Simon Dürner (18/6 Tore) als Führungs- und Abschlussspieler heraussticht. Zudem sorgen die Außenspieler Kevin Kraft und Andreas Schaaf, sowie der robuste Kreisläufer Philipp Eberhardt für viel Gefahr aus der Nahdistanz.

Beim TVP scheint der Knoten endlich geplatzt zu sein. Ein engagierter und selbstbewusster Auftritt in Remshalden ließ den missglückten Auftakt gegen Konstanz nahezu vergessen machen. In allen Mannschaftsteilen waren deutliche Leistungssteigerungen zu erkennen. Vor allem in der Defensive konnte das Team um Kapitän Dominik Eisele den Gegner über weite Strecken in seine Schranken weisen. Zudem vereitelten Marius Nagel und Sebastian Dunz 40% aller Torwürfe.

Gegen die TSG Söflingen gilt es nun, den Schwung aus dem Auswärtssieg in Remshalden mitzunehmen. Über eine robuste Defensivarbeit und eine konzentrierte Angriffsleistung hat der TVP alle Möglichkeiten, als Sieger vom Feld zu gehen. Daniel Brack hat dabei – bis auf die beiden Verletzten Manuel Haas und Jannik Nussbaum (beide Schulterverletzungen) – alle Spieler an Bord.

Das BWOL-Team freut sich über die lautstarke Unterstützung der TVP-Fans!

  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
Go to top