tvp sponsoren header 2017

 „Herzinfarkt-Garantie beim TVP“

Plochingen gewinnt knapp mit 28:27 gegen Weilstetten

Der TV Plochingen ist immer mit Herzinfarkt-Garantie.“ So fasste Handball-Coach Daniel Brack den 28:27 (14:12)-Auswärtserfolg seines Teams in der Baden-Württemberg Oberliga beim TV Weilstetten zusammen. Brack, der auf den erkrankten Robin Brandner und ab der 40. Minute auch auf Lukas Fischer verzichten musste, sah eine ausgeglichene Anfangsphase. Nach knapp 20 Minuten setzte sich der TVP mit vier Toren ab. Doch Weilstetten ließ nicht nach und verkürzte vor der Halbzeit auf zwei Tore. Nach der Pause drehte Weilstetten sogar für kurze Zeit die Partie. Anschließend nahm Plochingen das Heft aber wieder in die Hand. „Ein Lob an beide Torhüter und Dominik Eisele, der in der Endphase viel Verantwortung übernommen hat“, sagte Brack. Doch das Spiel blieb spannend, auch weil Weilstetten immer wieder ausglich. Das entscheidende Tor machte Marvin Fuß bereits vier Minuten vor Schluss. Brack sprach von einem glücklichen, aber durchaus verdienten Sieg: „Wer solche Spiele gewinnt, steht am Ende oben.“ Nächste Woche geht es für den TVP zum Tabellenführer TSV Blaustein. bru

 

Quelle: Esslinger Zeitung

 

  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
Go to top