tvp sponsoren header 2017

Bezirksspielfest der E3 und E2 Der jüngere Jahrgang 2009 ging als E3 ins Spielfest. Nach dem Start in einem noch etwas unkonzentrierten ersten Spiel, konnte dennoch ein ungefährdeter Sieg eingefahren werden. Von Spiel zu Spiel steigerten sich die jungen Blau-Weißen und kamen immer besser mit den Bedingungen zurecht. Am Ende von Tag 1 stand die E3 nach vier Siegen sensationell klar als Gruppenerster fest. Nach diesem anstrengendem Tag ging es dann mit den größeren Plochinger Jungs zum Fußballschauen und Zelten. Am nächsten Morgen nach einem guten Frühstück hatten die jungen Plochinger Jungs eine harte Aufgabe vor sich, denn durch den hervorragenden ersten Spieltag hatten sie sich in eine Gruppe aus lauter E1er Mannschaften gespielt. Alle vier Spiele am Sonntag gingen an die Gegner. Dennoch mussten sich die Jungs zu keinem Zeitpunkt vor den größeren Gegnern verstecken. Durch gute Zuspiele, einer sauberen Abwehrleistung und einen hervorragenden Torwart haben sie die vier E1 Mannschaften in ihrer Gruppe ganz schön geärgert und auch das ein und anderen Mal gefordert. Das Team um Trainer Jens Achnitz belegte am Ende einen hervorragenden 5. Platz in der Handballwertung und einen guten 13. Gesamtplatz in der Wertung mit der Leichtathletik und Musespielen. Die E2 traf in ihrer Vorrundengruppe mit TSV Wolfschlugen 1, TSV Dettingen/ Erms 1, SKV Unterensingen 1 und TB Neuffen 2 auf starke Gegner. Dennoch hielten sie teilweise sehr gut mit und zeigten besonders dann, wenn es einmal schnell ging, sehenswerte Kombinationen und schöne Tore. Letztlich konnten die Plochinger Jungs aber nur das Spiel gegen den TB Neuffen 2 ausgeglichen gestalten. In diesem Spiel zeigte sich aber auch, dass noch nicht alle Spieler genügend Zug zum Tor entwickelten. So endete das Spiel nach Toren unentschieden, aufgrund der Multiplikator-Regel ging es aber trotzdem verloren. Schade, denn da wäre mehr drin gewesen. Damit beendete die E2 diesen Tag leider auf dem letzten Platz ihrer Gruppe. Am zweiten Tag traten die Blau-Weißen mit neuem Mut im Kampf um die Plätze 21 bis 26 an. Und gleich das erste Spiel gegen den SKV Unterensingen 2 brachte das erhoffte Erfolgserlebnis. Die Jungs gewannen das Spiel deutlich und gleich vier Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Und der positive Trend setzte sich weiter fort. Das Spiel gegen die SG Untere Fils 1 ging nur aufgrund des Multiplikators knapp verloren, gegen den TSV Dettingen/ Erms 2 gelang sofort wieder ein hoher Sieg und die Mannschaft blieb erstmals sogar ohne Gegentor! Auch gegen den TSV Köngen 2 konnten die Plochinger Jungs nach großem Kampf knapp gewinnen, erneut mit vier Torschützen. Das Abschlussspiel gegen die SG Untere Fils 2 ging dann leider verloren, die Mannschaft verließen die Kräfte und die Konzentration in der Abwehr fehlte. Nach einem unglücklichen ersten Turniertag konnten 3 von 5 Spielen gewonnen werden und so mancher konnte seinen ersten Torerfolg bei einem Turnier feiern. Spieler und Trainer bedanken sich ganz herzlich bei den Eltern, die sich um den Auf- und Abbau der Zelte, die Getränke- und bei Bedarf medizinische Versorgung und das Mitschreiben der Spielstände kümmerten, und wenn notwendig tröstende und motivierende Worte fanden und so wesentlich zum grandiosen Wochenende der Plochinger Jungs beitrugen.
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
Go to top