tvp sponsoren header 2017

Plochinger C2-Jungs machen es am Ende nochmal unnötig spannend

HT Uhingen-Holzhausen - TV Plochingen 2 25:26 (11:13)

Im letzten Saisonspiel vor der Winterpause waren die Jungs der C2 beim Handballteam Uhingen-Holzhausen zu Gast. Nach der überragenden Aufholjagd am vorherigen Wochenende gegen Esslingen wollten die Blau-Weißen ihren Lauf fortsetzen und starteten stark in die Partie. In der Abwehr konzentriert und beweglich, im Angriff kompromisslos, führten die Plochinger Jungs schnell mit 4:0. Nach einer frühen Auszeit drängten die Gastgeber druckvoller aufs Plochinger Tor und kamen so ihrerseits zu Torerfolgen, ohne allerdings den Rückstand zunächst entscheidend verkürzen zu können. Mitte der ersten Halbzeit schlichen sich bei den Plochingern dann aber erste Nachlässigkeiten ein. Der TVP konnte gegen eine sich stabilisierende Abwehr immer seltener klare Torchancen heraus spielen, und es häuften sich Unkonzentriertheiten im Passspiel und im Abschluss. Als die Gastgeber zwischenzeitlich bis auf ein Tor herangekommen waren, nahm Trainer Sandro Squeo seinerzeit eine Auszeit und stellte sein Team noch einmal neu ein. Die kurze Verschnaufpause zeigte Wirkung, der TVP fing sich wieder und ging mit einer 2-Tore-Führung in die Kabine.

Ähnlich wie zu Beginn der ersten Halbzeit kam der TVP auch nach dem Seitenwechsel deutlich besser ins Spiel, und als die Plochinger Jungs Mitte der zweiten Spielhälfte nach zwei Zeitstrafen für den Gegner ihren Vorsprung auf sechs Tore ausbauen konnten, schien die Partie eigentlich gelaufen. Doch erneut verloren die Plochinger den Faden und innerhalb von 5 Minuten konnten die Gastgeber ihren Rückstand auf 2 Tore verkürzen. Diese witterten nun ihre Chance, zumal die Blau-Weißen jetzt zunehmend müde wirkten und überhastet abschlossen. Spätestens als Uhingen-Holzhausen anderthalb Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer erzielte, stand das Spiel dann komplett auf der Kippe. In einer hektisch geführten Schlussphase konnten die Plochinger Jungs aber noch einmal letzte Kraftreserven mobilisieren und sich erfolgreich gegen einen Punktverlust stemmen. Fazit: Der TVP konnte diesmal nur phasenweise seine Klasse zeigen. Deutliche Leistungseinbrüche in beiden Spielhälften, jeweils nach klarer Führung, werfen natürlich Fragen auf. Am Ende zählt wohl nur der Sieg, wirklich zufrieden kann die Mannschaft mit der Gesamtleistung aber vermutlich nicht sein. In der Winterpause gilt es nun neue Kräfte zu sammeln um dann am 13. Januar beim TSV Dettingen/Erms wieder mit vollem Einsatz angreifen zu können.
> Es spielten: Luis (im Tor), Philipp (9), Moritz (1), Luis (7), Jochen (3), Victor, Marco (1), Lino, Elias (2), Marek (2), Max (1)

#plochingerjungs

  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
Go to top