tvp sponsoren header 2017

Liebe Handballfreunde,

ein erfolgreiches Spieljahr 2016/2017 liegt hinter uns und konnte mit 31:29 Punkten auf einem hervorragenden achten Platz abgeschlossen werden.

Vor allem eine starke Phase im Februar und März sorgte dafür, dass wir den Klassenerhalt früher feiern konnten, als im Spieljahr 2015/2016. Besonders erfreulich ist die Punktebilanz von 23:7 Punkten in der heimischen Schafhausäckerhalle. Die extreme Heimstärke war sicherlich die Basis für den Klassenerhalt der vergangenen beiden Spielzeiten.

Zur neuen Saison hat sich unsere Mannschaft stark verändert. Verlassen haben uns mit Johannes Klimmer, Marco „Blacky“ Schwarz und Benjamin „Benni“ Nebel alle drei Torhüter. Während Benni dem Verein als Torhüter der zweiten Mannschaft erhalten bleibt, wird Johannes ein Auslandssemester in Luzern einlegen und vorerst den Schwerpunkt auf sein Studium legen. Mit Blacky verlieren wir sicherlich eines der prägenden Gesichter des Plochinger Handballs der letzten Jahre. Mit seiner unnachahmlichen Art konnte Blacky immer wieder zu Höchstleistungen auflaufen und das Tor für Gegenspieler sprichwörtlich vernageln. Blacky wird seine Karriere beenden und wir freuen uns schon ihn als Zuschauer auf der Tribüne wiederzusehen. Ebenfalls ein Auslandssemester legt Alexander „Alex“ Seibold in den USA ein. Alex wird uns leider erst wieder zum Start der Rückrunde zur Verfügung stehen.

In der zweiten Mannschaft wird zukünftig auch der langjährige TVP-Kapitän Sascha „Hutti“ Hutter auf Torejagd gehen. Hutti ist ein Spieler, der für die erste Mannschaft und für den gesamten Plochinger Handball in den letzten Jahren unglaublich viel geleistet hat. Sportlich unvergessen und für immer präsent wird sicher sein entscheidendes Tor im Aufstiegsspiel in Viernheim sein. Auch außerhalb des Spielfeldes war Hutti immer der Fels in der Brandung und hatte für jeden ein offenes Ohr. Allen Abgängen gilt es für ihren unermüdlichen Einsatz nochmals Danke zu sagen und ihnen viel Glück für ihre zukünftigen Aufgaben zu wünschen.

Mit 36 Jahren ist auch für mich final Schluss. Die Zeit ist gekommen, um nun endlich vom Spielfeld auf die Trainerbank zu wechseln. Eines vorab: Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Trainer und werde viel dazu lernen. Auf meinem Weg begleiten mich weiterhin mit Joachim „Jojo“ Rieck (Co-Trainer), Thomas Holl (Torwart-Trainer) und Felix Hepperle (Konditions- und Athletiktrainer) meine bewährten Kräfte.

Komplettieren werden das TVP-Kollektiv acht Neuzugänge. Im Tor konnten wir mit Marius Nagel, Kay Siemer und Christoph Pusch insgesamt drei neue Spieler neu verpflichten. Marius, der von der HSG Winzingen/Wißgoldingen zu uns gewechselt ist, soll vor allem mit seiner Erfahrung für die nötige Stabilität im Tor sorgen. Kay, von der HSG Ostfildern und Christoph Pusch (Doppelspielrecht TV Mosbach) sind beides junge Torhüter, die Marius gehörig Dampf machen werden und versuchen ihre Spielanteile in der vierthöchsten Spielklasse zu bekommen. Neu im Kader ist auch Marvin Fuß, der von Herrenberg nach Plochingen gewechselt ist. Marvin ist ein äußerst athletischer und durchsetzungsstarker Spieler, der sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff sicherlich eine Verstärkung sein wird. Mit Manuel Haas kehrt ein alter Plochinger an seine alte Wirkungsstätte zurück. Manuel kommt vom TSV Bartenbach aus der Bezirksliga und wird sich Stück für Stück dem Niveau der BWOL anpassen. Die ersten Trainings- und Spieleindrücke sind jedenfalls sehr vielversprechend. Vom TSV Wolfschlugen kamen Marcel „Marci“ Rieger und Robin Brandner nach Plochingen. Marci verfügt über einen enormen Spielwitz und ein gewisses Maß an Abgezocktheit. Robin überzeugt als abwehrstarker Linkshänder, dessen Offensivstärken im Spiel 1:1 zu finden sind. Siebter Neuzugang ist Felix Zeiler aus der A-Jugend von Frisch Auf! Göppingen, der mit einem Doppelspielrecht ausgestattet wird. Felix konnte bereits in den ersten Trainingseinheiten mit seiner enormen Schnelligkeit überzeugen und gilt nicht umsonst, als eines der größten Talente der Region. Alle Neuzugänge sollen helfen die Abgänge zu ersetzen und gemeinsam mit dem bestehenden Kader den erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre fortsetzen.

In der Vorbereitung auf die neue Saison, haben wir insgesamt drei Turniere bestritten. Vor allem die erfolgreiche Teilnahme beim Turnier des HC Spreewald (Luckau ist Teil des HC Spreewald und Partnerstadt von Plochingen) war ein absolutes Highlight. Die Leistungen in den Testspielen und Turnieren waren wechselhaft, was bei der großen Anzahl an Neuzugängen wenig überrascht. Wie zuletzt erwarte ich auch in dieser Saison ein sehr ausgeglichenes Feld in der BWOL. Fünf Aufsteiger und ein Absteiger sorgen für eine fast komplett neue Liga, in der vor Rundenbeginn wieder einmal unklar ist, wie viele Mannschaften absteigen werden. Meine Favoriten für den Aufstieg sind die Mannschaften aus Pforzheim und Herrenberg. Für den TVP geht es darum, den Klassenerhalt möglichst frühzeitig klar zu machen. Dazu müssen wir weiterhin unsere Heimstärke nutzen und die „Schafhausäckerhölle“ zum Brennen bringen.

Helfen Sie uns dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Mit sportlichem Gruß

Euer Daniel Brack

  • Sponsorenleiste_rechts_3.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_1.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_10.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_5.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_4.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_6.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_11a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_2.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_9.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_7a.jpg
  • Sponsorenleiste_rechts_8b.jpg
Go to top